Qualitätsmessungen (ANQ) - Kantonsspital Nidwalden

 

Qualitätsmessungen (ANQ)

Im Nationalen Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken (ANQ) sind der

Spitalverband H+, die Kantone, der Verband der Krankenkassen santesuisse und die

eidgenössischen Sozialversicherer vertreten. Zweck des ANQ ist die Koordination und Durchführung von Massnahmen in der Qualitätsentwicklung auf nationaler Ebene, insbesondere die einheitliche Umsetzung von Ergebnisqualitäts-Messungen in Spitälern und Kliniken, mit dem Ziel, die Qualität zu dokumentieren, weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Weitere Informationen: www.anq.ch

Mit der Unterzeichnung des Nationalen Qualitätsvertrages hat sich das KSNW zur Durchführung der Qualitätsmessungen gemäss dem Messprogramm des ANQ verpflichtet.

Für die Jahre 2010-2015 empfiehlt der ANQ folgende Qualitätsmessungen durchzuführen:                 

  • Messung der potentiell vermeidbaren Rehospitalisationen mit SQLapeR
  • Messung der potentiell vermeidbaren Reoperationen mit SQLapeR
  • Messung der Infektionsraten nach bestimmten operativen Eingriffen gemäss SwissNOSO
  • Prävalenzmessung Sturz und Dekubitus mit der Methode LPZ
  • Messung der Patientenzufriedenheit mit dem Kurzfragebogen ANQ
  • Teilnahme am SIRIS Implantatregister

Das KSNW nimmt an sämtlichen empfohlenen ANQ Qualitätsmessungen teil.

Das detaillierte Messprogramm der ANQ Akutsomatik finden Sie hier zum download   Messprogramm der ANQ

Adresse:
Kantonsspital Nidwalden
Ennetmooserstrasse 19
Postfach
6370 Stans

Telefon: 041 618 18 18
Fax:        041 618 10 29
Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten:
08:00 – 12:00 Uhr     
13:30 - 17:00 Uhr